Kaufpark Eiche nahe Berlin

Umfassende Revitalisierung und Repositionierung eines hybriden Shopping-Centers in Ahrensfelde nahe Berlin. Der 1994 eröffnete, in Teilbereichen fachmarktorientierte Standort wurde zu einem modernen Familiencenter mit einem rund 1.200 m2 großen Foodcourt, zusätzlichen Grün- und Veranstaltungsflächen und einer 14 Meter langen Indoor-Rutsche umgebaut. Die bestehenden Einkaufsmöglichkeiten wurden dabei maßgeblich erweitert: Neue, bonitätsstarke Mieter wie H&M, dm-drogerie markt, Decathlon, Douglas und Olymp&Hades zogen in das Center ein. Durch ein neues Farb- und Designkonzept wurde zudem eine neue Wohlfühlatmosphäre geschaffen. Dank der umfassenden Maßnahmen vereint der Kaufpark Eiche heute Einkaufen und Freizeitgestaltung in einem architektonisch ansprechenden Ambiente.

Objektart: Hybrides Shoppingcenter
Bauherr: Joint-Venture der redos Gruppe und Madison International Realty
Baubeginn: 2016
Fertigstellung: 2017
Revitalisierungsvolumen: 50 Mio. Euro
Grundstücksfläche: ca. 250.200 m2
Gesamtmietfläche: 63.000 m2
Verkaufsfläche: 45.000 m2
Shops und gastronomische Angebote: 130
Mieter: u.a. H&M, C&A, Decathlon, Deichmann, Douglas, Kaufland, MediaMarkt, Olymp&Hades, Rossmann, Thalia

Parkplätze: 3.500
Projektpartner: Maas & Partner, Drees & Sommer, Max Bögl
Leistungen HLG: Revitalisierung, Baurechtschaffung, Vermietung